Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine
Öffnungszeiten der Buchhandlung: Mo. bis Sa. 9:30 - 18 Uhr
WICHTIG: ab dem 8. März haben wir wieder für Sie geöffnet. Beachten Sie die Wichtigen Hinweise
Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
FLÜSSIGE ONLINE-LESUNG MIT JÜRGEN DEIBEL
12.05.2021 um 20:00 Uhr
Die Experten
von Merle Kröger
(Herausgeber: Wörtche, Thomas)
Thriller
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Reihe:suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe 4997
Hardcover
ISBN 978-3-518-46997-2
erschienen: 15.02.2021
Sprache: Deutsch
Abmessung: 21,6 cm x 14,2 cm x 4,8 cm
Gewicht: 836 Gramm
Umfang: 688 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Erdgeschoss / bei Bültmann & Gerriets im Erdgeschoss)
Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 22.04.2021
Irrtum vorbehalten

20,00 € Gebundene Ausgabe
keine Versandkosten (Inland)
   merken
   20,00 €
   20,00 €

Wiebke Radke empfiehlt

Ein Roman, der alle Genregrenzen sprengt: Kairo Anfang der 60er Jahre: Die junge Rita, ein Enfant Terrible, wird gezwungen, mit ihrer Familie nach Kairo zu ziehen. Ihr Vater gehört zu den sogenannten Experten, den deutschen Flugzeug- und Raketenbauern, die vom ägyptischen Präsidenten Nasser angeworben wurden, um die ägyptische Luft-und Raumfahrt zu modernisieren (und zu militarisieren)- auf Anraten der deutschen Regierung. Rita ist von der mondänen Großstadt begeistert und beginnt als Sekretärin ebenfalls für die Experten zu arbeiten. Doch Anschläge des Mossads lassen nicht lange auf sich warten, die Stimmung der deutschen Regierung den Experten gegenüber kippt mit Intensivierung der deutsch-israelischen Beziehungen und auch die beginnende 68er Bewegung läuft Sturm gegen die Deutschen in Ägypten, die fast allesamt im Hitler-Regime Karriere gemacht haben. Rita muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen will... Was Merle Kröger nach fünf Jahren Recherche in den Archiven des BND wie auch in Ägypten aufs Papier gebracht hat, hat mich maßlos begeistert. Dieser dokumentarische Roman ist gleichzeitig ein Krimi und ein Familienroman, ein lehrreiches Stück Zeitgeschichte und ein einzigartiges Leseerlebnis.


über das Buch

Die Sechziger Jahre haben begonnen und mit ihnen das Zeitalter des Wassermanns. Adolf Eichmann wird in Jerusalem zum Tode verurteilt. Konrad Adenauer sagt Militärhilfe für Israel zu. Gleichzeitig jedoch zieht es deutsche Flugzeugkonstrukteure, Triebwerksbauer und Raketentechniker in großer Zahl nach Ägypten.Rita Hellberg, Tochter eines Ingenieurs, will ihre Eltern in Kairo eigentlich nur besuchen. Doch der Vater entscheidet: Die Familie gehört zusammen. Ägyptens Präsident Nasser träumt von einer afrikanischen Rüstungsindustrie, und so baut der Vater einen Jagdbomber. Während ihre Mutter sich dem Leben in Kairo verweigert, erkennt Rita bald, dass es für sie keinen besseren Ort geben kann, um ihre eigene Zukunft zu betreten. Sie lässt sich mitreißen in eine faszinierende Welt im Umbruch. Erst mit der Zeit wird ihr klar, dass sie mitten in einem Konflikt gelandet ist, in dem um historische und zukünftige, um weltpolitische und regionale Interessen mit allen Mitteln gekämpft wird. Jeder beobachtet jeden, Bomben explodieren, Menschen sterben. Rita Hellberg muss sich entscheiden, wo sie steht.

über den Autor

Merle Kröger, geboren in Plön/Schleswig-Holstein, lebt und arbeitet als Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Dramaturgin in Berlin. Sie war 1992 - 1999 Mitglied der Berliner Gruppe dogfilm, seit 2001 von pong Film. Kröger ist Co-Autorin von Philip Scheffners preisgekrönten Kino-Dokumentarfilmen wie Der Tag des Spatzen (2010), Revision (2012) und Havarie (2016). Ein Spielfilm (Europe) ist in Fertigstellung. Kröger hat bisher vier Romane veröffentlicht, unter anderem Grenzfall (2012) und Havarie (2015). Sie gehört zur ersten Garde der deutschen Kriminalliteratur. Ihre Romane wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem als Bester Krimi des Jahres, mit dem Radio-Bremen-Krimipreis und dem Deutschen Krimipreis. Thomas Wörtche, geboren 1954. Kritiker, Publizist, Literaturwissenschaftler. Beschäftigt sich für Print, Online und Radio mit Büchern, Bildern und Musik, schwerpunktmäßig mit internationaler crime fiction in allen medialen Formen, und mit Literatur aus Lateinamerika, Asien, Afrika und Australien/Ozeanien. Herausgeber der »global crime«-Reihe metro in Kooperation mit dem Unionsverlag (1999 - 2007), der Reihe »Penser Pulp« bei Diaphanes (2013-2014). Gründete 2013 zusammen mit Zoë Beck und Jan Karsten den (E-Book-)Verlag CulturBooks und gibt ein eigenes Krimi-Programm für Suhrkamp heraus. Co-Herausgeber des Online-Feuilletons CULTurMAG.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).