Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine

Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
nur Titel mit digitaler Leseprobe
Der Donnerstagsmordclub
von Richard Osman
(Übersetzung: Roth, Sabine)
Kriminalroman
[Originaltitel: The Thursday Murder Club]
Verlag: List Paul Verlag
Hardcover
ISBN 978-3-471-36014-9
erschienen: 03.05.2021
Sprache: Deutsch
Abmessung: 20,5 cm x 13,5 cm x 4,3 cm
Gewicht: 550 Gramm
Umfang: 458 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Erdgeschoss / bei Bültmann & Gerriets im Erdgeschoss)
Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 05.08.2021
Irrtum vorbehalten

15,99 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)

Michaela Nienhüser empfiehlt

In einer ebenso friedlichen wie luxuriösen Seniorenresidenz vertreiben sich vier Bewohner die Langeweile mit dem theoretischen Aufklären von Cold Cases. Joyce, ehemalige Krankenschwester, Elizabeth, früher beim MI5 tätig, der Gewerkschaftsführer Ron und der elegante, sich mit Pilates fit haltende Ibrahim, ein Psychiater, sind daher überaus erfreut, als Tony Currans mit einem Schraubenschlüssel erschlagen wird. Auch PC Donna De Freitas, bisher hauptsächlich für Verbrechensprävention und Schulungen eingesetzt, träumt schon lange von ihrem ersten richtigen Fall. Gemeinsam mit den zwar älteren, aber überaus scharfsichtigen Herrschaften nimmt sie die Herausforderung an.
Richard Osman ist ein unglaublich vergnüglicher und trotzdem spannender Krimi, mit nicht nur liebenswerten Charakteren gelungen. Ein echter Spaß!


über das Buch

»Witzig, warmherzig und weise - einer der vergnüglichsten Romane des Jahres« DAILY MIRROR So eine luxuriöse Seniorenresidenz, möchte man meinen, sei ein friedlicher Ort. Das dachte auch die fast achtzigjährige Joyce, als sie in Coopers Chase einzog. Bis sie Elizabeth, Ron und Ibrahim kennenlernt, sie früher einmal Geheimagentin, die beiden anderen Gewerkschaftsführer und Psychiater. Sie wird Teil ihres Clubs, der sich immer donnerstags trifft, um ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Ein Mord vor ihrer Haustür ist für die vier Senioren da natürlich ein gefundenes Fressen. Sie mögen nicht mehr die Jüngsten sein, aber an Scharfsinn und Witz leiden sie nun wahrlich keinen Mangel. Da staunt selbst die Polizei.

über den Autor

Richard Osman ist Autor, Fernsehmoderator und Produzent. Sein Debüt, Der Donnerstagsmordclub, war ein internationaler Riesenerfolg. Der Mann, der zweimal starb ist sein zweiter, gleichwohl erstbester Roman. Er lebt in London.Richard Osman ist ein englischer Fernsehmoderator, Produzent und seit Neuestem auch Autor. Die Idee für seinen Krimi kam ihm, als er eine Verwandte in einer luxuriösen Seniorenresidenz besucht hat und ihm das Schlimmste zugestoßen ist, was einem modernen Menschen widerfahren kann: Er hatte keinen Handyempfang. Wer denkt da nicht sofort an Mord und Totschlag? »Der Donnerstagsmordclub« ist sein erster und bisher bester Roman.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).