Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine

Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
nur Titel mit digitaler Leseprobe
Das Meer in meinem Zimmer
von Jana Scheerer
Roman
Verlag: Schoeffling + Co.
Hardcover
ISBN 978-3-89561-352-4
erschienen: 21.07.2020
Sprache: Deutsch
Abmessung: 21,1 cm x 13,4 cm x 2,5 cm
Gewicht: 401 Gramm
Umfang: 249 Seiten
Umschlagbild von Sharlotta / CanStock Photo
sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Sonderbestand / bei Bültmann & Gerriets im Erdgeschoss)
Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 05.08.2021
Irrtum vorbehalten

22,00 € Gebundene Ausgabe
keine Versandkosten (Inland)

Barbara Niekamp empfiehlt

Eine Nordseeidylle wird hier wahrlich nicht beschrieben, vielmehr erhält der Leser Einblick in eine Familie, die sich nach dem Tod des Vaters neu finden muss. Kurz vor ihrem Abitur wird Jolanda damit konfrontiert, dass ihre Mutter den Tod ihres Mannes einfach verdrängt und ihren Töchtern eine künstliche Normalität aufzwingt. Erinnerungen zeigen den Vater als einen Mann, der mit seinen Launen und Obsessionen die Familie tyrannisiert hat. Die saloppe Ausdrucksweise der Ich-Erzählerin Jolanda macht das ernste Thema zu einem Lesevergnügen.


über das Buch

Als Jolandas Vater Pax kurz vor ihrem Abitur stirbt, kann ihre Mutter es nicht fassen. Jolanda muss ins Krankenhaus, um nachzufragen, ob er wirklich tot ist. Es stimmt - Ex um drei Uhr dreiundzwanzig, wird ihr mitgeteilt. Doch ihre Mutter weigert sich, seinen Tod zu akzeptieren. Verwirrt und wie gelähmt spielen Jolanda und ihre jüngere Schwester Lilli das Spiel mit. Aber die künstliche Normalität ist brüchig. Erinnerungen an das Leben mit Pax holen Jolanda ein: Die Nordseepension, die er betrieb, ohne je einen Gast zu haben. Seine aufbrausende Unberechenbarkeit. Seine leidenschaftliche, wütende, irrsinnige Suche nach einem verschollenen Schiffswrack. Als die kleine Lilli voller Verzweiflung nachts ins Watt läuft, um nach dem Vater zu suchen, führt das Leugnen seines Todes fast in die Katastrophe. Jolanda muss handeln.
Jana Scheerers Roman »Das Meer in meinem Zimmer« erzählt von einer Familie, die ihr Zentrum verliert und sich neu finden muss - alle zusammen und jede für sich allein.

Inhaltsverzeichnis

»Nordsee, Watt, Möwen und ringsum nur Horizont: Für viele ist das Watt das Sehnsuchtsziel überhaupt. Aber es kann auch unheimlich werden, das beweist Jana Scheerer in ihrem neuen Roman "Das Meer in meinem Zimmer" - das NDR Buch des Monats Juli.« Peter Helling, NDR Kultur

über den Autor

Jana Scheerer, geboren 1978 in Bochum, lebt und arbeitet in Berlin. F?r ihr erstes Buch ?Mein Vater, sein Schwein und ich? erhielt sie 2004 den Literaturpreis Prenzlauer Berg. ?Mein innerer Elvis? wurde f?r den Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg nominiert und mit dem LUCHS ausgezeichnet. ?Das Meer in meinem Zimmer? ist ihr drittes Buch bei Sch?ffling & Co.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).