Bitte Buchhandlung auswählen.

Bücher
Termine
Blog
E-Books
Fachbuch
Service
über uns
Anmelden
Gutscheine

Lieferdienst: Mo. - Sa., im Stadtgebiet per Fahrradkurier, rundrum per Auto
Telefon: 0541 33 103 0 (Osnabrück) oder 0441 92 494 0 (Oldenburg)
   WhatsApp-Nachricht
nur Titel mit digitaler Leseprobe
Ein komplizierter Akt der Liebe
von Miriam Toews
(Übersetzung: Buchner, Christiane)
Roman
[Originaltitel: Complicated Kindness]
Verlag: Atlantik Verlag
Taschenbuch
ISBN 978-3-455-00675-9
erschienen: 04.01.2020
Sprache: Deutsch
Abmessung: 19,0 cm x 12,4 cm x 2,7 cm
Gewicht: 300 Gramm
Umfang: 299 Seiten

sofort abholen (Standort bei Bücher Wenner im Erdgeschoss)

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 23.06.2021

jetzt bestellen und ab dem 22.06.2021 bei Bültmann & Gerriets abholen

Im Stadtgebiet liefern wir Lagerware per Fahrradkurier und in angrenzenden Gemeinden per Auto oft am gleichen Tag, spätestens am folgenden Werktag.



Lieferung nach außerhalb per Post/DHL bis 24.06.2021

Irrtum vorbehalten

12,90 € Taschenbuch
keine Versandkosten (Inland)

Susanne Linke empfiehlt

"Wir sind Mennoniten. Meines Wissens ist das die peinlichste, religiöse Untergruppierung von Menschen, zu der man als Teenager gehören kann." Mit ihrem dritten Roman wurde die Kanadierin Miriam Toews international bekannt. Wie die Autorin selbst entstammt die 16-jährige Protagonistin Nomi einer Familie von Russlandmennoniten, die für das ihr vorgezeichnete Leben ("beten, arbeiten und sterben") nichts übrig hat. Sie träumt von New York, Lou Reed und grenzenloser Liebe. Scharfsinnige und witzige Literatur mit ganz viel Herz!


über das Buch

„Wir sind Mennoniten. Meines Wissens ist das die peinlichste religiöse Untergruppierung von Menschen, zu der man als Teenager gehören kann."
Die 16jährige Nomi hat es nicht leicht. Sie träumt davon, mit Lou Reed und Marianne Faithfull New York unsicher zu machen. Aber in East Village, einer mennonitischen Kleinstadt in den hügeligen Weiten Kanadas, ist nur dreierlei erlaubt: beten, arbeiten, sterben. Nomis berufliche Perspektive ist wie für ihre Altersgenossen, bei Happy Family Farms am Fließband zu stehen, „wo die Hühner aus unserer Gegend ihrem Schöpfer begegnen".
Nomis Schwester und Mutter allerdings haben schon länger das Weite gesucht. Wo das liegt, weiß niemand genau. Soll Nomi es ihnen gleichtun? So forsch wie rührend erzählt Nomi davon, was es heißt, mit den ganz normalen Wünschen und Träumen eines Teenagers an einem Ort erwachsen zu werden, an dem jedes Begehren verteufelt wird.

über den Autor

Miriam Toews, geboren 1964 in Steinbach/Manitoba, ist eine der wichtigsten kanadischen Gegenwartsautorinnen. Sie studierte Filmwissenschaften und Journalismus und arbeitete f?r Presse und Rundfunk. Mit ihrem Roman Ein komplizierter Akt der Liebe, ausgezeichnet mit dem Governor General's Award for Fiction, wurde sie international bekannt. F?r Die fliegenden Trautmans erhielt sie unter anderem den Rogers Writers' Trust Fiction Prize. Bei Hoffmann und Campe erschien 2018 ihr Roman Die Aussprache. Sie lebt in Toronto.


Newsletter abonnieren
E-Mailadresse:
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen klicken, erhalten Sie unseren Newsletter (Double-Opt-In).